Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

24. Apr. 2007

Auch, wenn ich nur wenig lustiger finde, als Bayern-Schmäh-Gesänge, finde ich es doch “etwas” übertrieben, daß Universal Music mit diesem jungen Herrn hier eine Platte aufnimmt…

Mir schwant fürchterliches. Gerade waren wir die nervige Schnappi-Joy los… jetzt kommt Jan-Niklas.

Im Übrigen möchte ich hiermit mal verkünden: Sollte ich in diesem Leben doch noch in die Verlegenheit kommen, ein Kind in die Welt zu setzen: ES BEKOMMT GARANTIERT KEINEN DOPPELNAMEN MIT BINDESTRICH!!! (Und wenn es Bayern-Fan wird, kommt es ins Heim.)

25 Kommentare »

  1. DonParrot schreibt:

    *Applaudiert*

    24. Apr. 2007 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Gilt der Applaus dem Kleenen oder mir?

    24. Apr. 2007 | #

  3. DonParrot schreibt:

    Ihnen, Frau Pleitegeiger – nur Ihnen.

    25. Apr. 2007 | #

  4. Ben schreibt:

    Die Böklunder Box mag peinlich sein, aber sie steht am Tempel … Blau und weiß … immerhin bis dahin sollten wir einer Meinung sein.

    25. Apr. 2007 | #

  5. André L. schreibt:

    Also für wäre die Saison noch gerettet, wenn ganz Schalke am letzten Spieltag wieder ein (Trauer)Tränenmeer ist…

    25. Apr. 2007 | #

  6. pleitegeiger schreibt:

    Gönnst Du es eher den Bremer Fischköppen, oder wie?

    Ich gönne es ja fatalerweise gar keinem von denen, die da noch mitspielen…

    25. Apr. 2007 | #

  7. André L. schreibt:

    Wenn ich es schon einem anderen Verein gönnen muß, dann lieber Stuttgart oder Werda. Denn Schalke liegt bei mir in der Sympathie nur knapp vor Hertha. Und du weißt ja, wie sehr ich die Haupstadtkicker “liebe”.

    25. Apr. 2007 | #

  8. Ben schreibt:

    Warum genau ist eigentlich die Abneigung gegen Schalke so groß? Für die potentielle Meisterfeier werden 1 Millionenen Fans erwartet, welcher andere Verein in Deutschland mobilisiert soviele Menschen?
    :-)

    25. Apr. 2007 | #

  9. André L. schreibt:

    Ob die Abneigung generell so groß ist, weiß ich nicht. Bei mir hat sich das über die letzten Jahre entwickelt. Durch die Auftritte der Spieler im Spiel genauso, wie durch das Auftreten des Managements.

    25. Apr. 2007 | #

  10. DonParrot schreibt:

    Da wär mir ja sogar noch Cottbus lieber als Gazprom 04!

    25. Apr. 2007 | #

  11. Ben schreibt:

    Also wer das jetzt mit dem Sponsor begründet, der hat vom Profigeschäft aber leider gar keine Ahnung.

    25. Apr. 2007 | #

  12. André L. schreibt:

    Da stimme ich dir zu. Ich weiß zwar nicht, wie Abhängig sich Schalke gemacht hat. Wenn es aber wirklich so ist, dass Gazprom “nur” der Hauptsponsor ist, und sich ,anders als z.B. ein Abramowitsch, ansonsten raus hält, kann man Schalke zu dem Abschluß nur gratulieren. Und ich denke, jeder Fan wäre froh, wenn sein Verein einen solchen Fisch an Land gezogen hätte.

    25. Apr. 2007 | #

  13. Ben schreibt:

    Auftritte wie die von einzelnen Spielern, oder vom Management sind sicherlich Imageschädigend. Allerdings hat das ja wenig mit dem Verein zu tun. Leider weiß ja jeder von uns, wie schnell ein Spieler den Verein wechselt und das ein Management nicht unbedingt die Stimmung des Vereins nach außen tragen muss. Ohne dabei jetzt in der HSV Wunde bohren zu wollen.
    Einen Verein macht für mich die Tradtion, die Fans, die Umgebung, das Stadion, das Gefühl aus und das empfinde ich auf Schalke einfach als einmalig.

    25. Apr. 2007 | #

  14. DonParrot schreibt:

    Jetzt mal ganz grundsätzlich: Das hat mit Profigeschäft überhaupt nix zu tun. Wer in einem freien, demokratischen Land aktiv ist und Geschäfte mit einer Firma macht, die auf Mord, Totschlag, Enteignung und Sklaverei aufgebaut ist, der disqualifiziert sich selbst.

    Irgendwo müssen die finanziellen Interessen auch hintenanstehen, wenn es um unsere Gesellschaftsordnung geht. Profisport oder nicht.

    Es kann ja wohl nicht sein, dass ein Verein diesen Verbrechern auch noch ein positives Image verschafft. Das ist meine feste, innerste Überzeugung und davon werde ich auch niemals nur einen Millimeter abweichen. Derartige Geschäfte widern mich einfach nur an.

    25. Apr. 2007 | #

  15. André L. schreibt:

    @Ben: Ich will Schalke bestimmt nicht die Tradition absprechen. Und ich kann auch sehr gut nachvollziehen, warum dieser Verein solche Massen mobilisiert.
    Aber für mich als Fan einer anderen Mannschaft zählt das nicht, wenn es darum geht, welche Vereine sind sympatisch, welche nicht. Da guckt man durch die Vereinsbrille und findet wahrscheinlich schwächere Teams eher sympatisch. Bei den “großen” stört man sich dafür schon an kleinen Dingen. Das ist nciht objektiv, aber das ist Fussball…

    25. Apr. 2007 | #

  16. pleitegeiger schreibt:

    Ich will nicht weiter stören, nur ein Spiegel-Interview von 2005 einwerfen zum Thema “Gazprom ist ein Synonym für Korruption”. Da wurden schwere Vorwürfe erhoben.

    25. Apr. 2007 | #

  17. Ben schreibt:

    Da ich zu faul bin gehe ich nicht ins Detail, aber ich denke über das Geschäftsgebaren großer Konzerne, von AOL, über Telekom und Siemens, etc. kann man streiten. Billiglöhne, Preißabsprachen, Kinderarbeit in China. Vielleicht sollten da mal einige die Augen aufmachen. Immer leicht auf die bösen Russen zu schauen, die weit weg sind. Aber Adidas Schuhe werden von 10 jährigen in China genäht … welches Team spielt in Adidas?

    25. Apr. 2007 | #

  18. André L. schreibt:

    Der DFB spielt in Adidas. Und Nike ist auch nicht besser. Und Puma und Kappa werden sicher auch zusehen, wo sie billig produzieren können.
    Aber sollten deshalb alle Teams nackt auflaufen (ja Nicole, ich haben deinen Beitrag aus Norwegen schon gelesen) und die Bundesligisten auf die Gelder verzichten?
    Klar spielt der Fussball eine sehr große Rolle in der Gesellschaft. Aber er jetzt für die (überspitzt gesagt) “Weltverbesserung herhalten muß, weiß ich nicht.

    26. Apr. 2007 | #

  19. pleitegeiger schreibt:

    Schalke spielt auch in Adidas…

    26. Apr. 2007 | #

  20. André L. schreibt:

    Und nächstes Jahr auch der HSV ;-)

    26. Apr. 2007 | #

  21. pleitegeiger schreibt:

    Jaaaaaa! Wenn das denn stimmt mit den Meisterschafts-Revival-Trikots…

    26. Apr. 2007 | #

  22. André L. schreibt:

    Ob nun Meisterschafts-Revival-Trikots oder auch nicht, auf alle Fälle wird Adidas neuer Ausrüster.

    26. Apr. 2007 | #

  23. pleitegeiger schreibt:

    Ich will aber Meisterschafts-Revival-Trikots…! ;-)

    26. Apr. 2007 | #

  24. DonParrot schreibt:

    Der Vergleich zwischen Firmen wie Adidas oder der Telekom auf der einen Seite und Gazprom auf der anderen entspricht in etwa dem zwischen einem Taschendieb und dem Medellin-Kartell. Das kann doch wohl nicht Dein ernst swin, Ben?

    Apropos Medellin-Kartell: Würdet Ihr die auch als Sponsor akzeptieren, weil sie ordentlich Kohle ablatzen? Ich kann diese Einstellung einfach nicht nachvollziehen.

    Und das hat auch nicht mit Weltverbessern zu tun. Es gibt einfach Grenzen. Und wenn man sich von solchen Organisationen sponsern lässt, bedeutet das, man macht Werbung für sie, verbessert damit ihr Image und sorgt so dafür, dass sie ihren Einfluss noch weiter ausweiten können.

    Habt ihr schon vergessen, dass Putin/Gazprom schon ganze Länder erpresst haben?

    26. Apr. 2007 | #

  25. DonsTag » Wohoo! 2.0 schreibt:

    [...] der netten Frau Pleitegeiger hab ich da letztens noch zu gelesen, dass  Universal Music mit dem wohl ne Platte aufnehmen wolle.  Scheint aber so als wär das nicht so [...]

    28. Apr. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel