Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

6. Apr. 2007

Bevor ich hier irgendwann auch mal mit meinem geplanten Relaunch und dem Serverumzug aus dem Quark komme, lästern wir doch mal ein wenig über den Relaunch der Vanity Fair.

Rechts wabert eine im Flash gebaute Tagwolke durch die Gegend wie der Frühnebel durch die Gassen Londons. Betitelt wird das schwabbelige Monster als “Fact Cloud”. An der Lesbarkeit ändert aber auch das nichts:

Die wenigen Begriffe schwimmen unaufhörlich in der Gegend rum. Das Wort Sarah Connor wurde dabei (warum auch immer) gestern abend sogar von rechts nach links angezeigt. Manche anderen Wörter sind dagegen so winzig, daß man sie nicht lesen kann.
Da wird die Tatsache, daß der Tag Fact “Paris Hilton Benzin” etwas unsinnig ist, ja fast schon zur Nebensache.

Ein anderes “tolles” Tool ist der Themenfinder. Damit kann man immerhin auswählen, ob man Seite 58 oder Seite 76 des Magazins lesen will. Für alle weiteren Seiten muß man dann scheinbar doch den Weg zum Kiosk antreten.

Wen wundert es da, daß Knut eines der Vanity Faces (Wohl eine Art Promi-Lexikon) ist und Platz 1 der Vanity Charts anführt? Wo das Thema der Vanity Fair nach eigenen Angaben das spannendste überhaupt ist: der Mensch!

Aber man muß das schon auch verstehen, mit der Knutisierung der Vanity Fair. Knut war sicherlich das erste Wesen auf dem Cover, daß sich vor dem Fotoshoot gerade NICHT die Beine rasieren mußte, sondern wegen des puschelig-wuscheligen Fells überall genommen wurde…

8 Kommentare »

  1. Lonari schreibt:

    Dieses Design macht einen ja ganz wuschig. Finde die Seite auch gar nicht schön, total unübersichtlich. Soll wohl innovativ sein, aber ich bin in Sachen Webdesign eh etwas konservativ: Immer auf der Suche nach der Navigationsleiste *g*

    6. Apr. 2007 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Ich finde die Seite auch ziemlich unübersichtlich.

    Und solange Du nicht immer schön mit sichtbaren Frames arbeitest, ist alles gut ;-)

    6. Apr. 2007 | #

  3. DonParrot schreibt:

    Ich empfehle die ‘auto motor und sport’ oder den Kicker. Da geht’s nicht so chaotisch zu. *lol*

    6. Apr. 2007 | #

  4. André schreibt:

    Knut wird überall genommen? Bääh. Und Merkel war auch aufm Vanity Fair Cover (und hat sich vorher bestimmt auch nicht die Beine rasiert), was mich schwer irritiert hat. Ich dachte das wär sowas wie Cosmopolitan??

    6. Apr. 2007 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Du meinst also, daß Frau Merkel ähnlich behaart wie Knut…? Urks.

    Na obwohl – dann könnte man sie ja in nen anderen Käfig im Berliner Zoo stecken. Da ist ja grad einer frei

    Dann müßte man nur das Schild am Käfig entfernen. Immerhin heißt Yan Yan ja übersetzt “die Schöne”…

    6. Apr. 2007 | #

  6. André schreibt:

    Das hab ich nicht gesagt. Ich bezweifle, dass Frau Merkel flauschig und kuschelig ist. Ich habe nur gesagt, dass die sich vor dem Termin bestimmt nicht die Beine rasiert hat. Und gibts auch ein Cover mit Sarah Connor in Nackedei? Die nehmen ja echt jeden, oder wie? Vielleicht sollte ich mich da auch mal melden…

    7. Apr. 2007 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    Ich dachte, Dein erklärtes Ziel ist die Men’s Health? *muahaha*

    7. Apr. 2007 | #

  8. André schreibt:

    Ach ja. Gut, dass du mich daran erinnerst ;-)

    7. Apr. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel