Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

27. Feb. 2006

Eigentlich wollte ich ja heute ganz viel bloggen. Euphorisierte “Wir holen den UUEFA-Cup und wir weeerden Deuuuutscher Meister”-Bloggereien über den HSV. Kiez-Anekdoten zu meinem Hamburg-Besuch. Ein Rückblick über unser ganz privates Blogger-Treffen im Stadion. Die Info, daß ich ein idiotensicherer (Naja…) 2:0-Garant bin. Gegen Bayern München, Slavia Prag und jetzt den FC Thun. Daß es ja jetzt wohl langsam bitteschön Zeit wird, daß die Herren HSV-Oberen mir nicht nur die Tickets, sondern auch die Anfahrt und die Unterkunft finanzieren – für das ein oder andere 2:0 als Gegenleistung. Daß ich in Hamburg wieder sensationelle Entdeckungen gemacht habe (“Ui. Sieh an. Die Holsten-Brauerei ist an der Station Holstenstraße. Was war eigentlich zuerst da? Die Straße oder die Brauerei? Oder vielleicht das Holstentor? Die Henne oder das Ei? AOL oder der HSV?”)

Jetzt ist alles anders.
Stuttgart war da. Ausgerechnet Stuttgart!
Stuttgart, das ist… Schwaben. Mauldäschle. Kehrwoch’. Und nicht zuletzt Mayer-Vortrinkers Heimat. Brrrr.

Stuttgart kam, sah… Grmpf. Und der HSV verlor.
Nicht nur das Spiel und die Punkte, sondern auch Platz 2 in der Liga, den Vorsprung auf Schalke – und Wicky sowie van Buyten fürs Spiel gegen den FC GrößenKahn.

Grmpf.
Daher laßt uns über was anderes sprechen….

Über meine neue Adresse bei Googlemail – bzw die Registrierung dafür.

Denn bei der Auswahl einer Sicherheitsfrage hat man sensationelle Auswahlmöglichkeiten:

Na bei den Fragen – und mangels primärer, sekundärer oder gar tertiärer Vielfliegernummer und mangels dem Wissen, wo sich mein Bibliotheksausweis gerade rumtreibt, da mein erster Lehrer, glaube ich, eine Lehrerin war und nur aussah wie ein Mann, und das mit der Telefonnummer auch viel zu lange her ist, um sie noch im Hinterkopf zu haben, entscheide ich mich doch spontan für ein Passwort, das ich mir auch so ganz gut merken kann….

3 Kommentare »

  1. André schreibt:

    mybigmouth.*net*!! mybigmouth.com ist Alex, zwar auch ein Kumpel von mir, aber aus England und FC Liverpool Fan. Für alles andere hab ich noch zu sehr Kopfschmerzen…. Und dann auch noch wieder arbeiten *wäääääh*
    nyvry

    27. Feb. 2006 | #

  2. Pleitegeiger schreibt:

    Oh Mist. Entschuldige. Da stand ich etwas neben mir….

    Um Dich zu zitieren: Du merkst aber auch alles…. *g*

    27. Feb. 2006 | #

  3. Matt schreibt:

    Gute Entscheidung pro gmail/google mail – sagt mir ausgesprochen gut zu. Ich würde ja auch gerne mal das integrierte Chat-Feature (direkt im Browser ohne Extra-Software) austesten, aber meine Anwerbeversuche im Freundeskreis waren bislang erfolglos…
    PS: Chat-Feature geht meines Wissens im Moment nur, wenn man in den Einstellungen “englisch” einstellt – und auch dann nicht in jedem Fall. Google macht da manchmal merkwürdige Dinge…

    27. Feb. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel