Da is’ das Ding!

 

Mai 2010
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

9. Mai. 2010

So. Das war sie also, die Saison. Einerseits bin ich froh, daß endlich Sommerpause ist… andererseits sind drei Monate ohne schon verdammt lang – und spätestens übermorgen wird mir der Fußball fehlen.

Saisonfinale gegen Bremen, das weckt natürlich schlechte Erinnerungen. Entgegen der Planung vor der Saison konnte ich leider nicht live dabei sein – besser ist das, ich laboriere schon seit ner Woche an einem ziemlich fiesen Husten, der mir wenig Luft zum Supporten gelassen hätte.

Wir erinnern uns an die Ausgangslage: Der HSV mußte in Bremen gewinnen, während Hoffenheim zu Hause gegen Stuttgart gewinnt.
Tja. Das hat dann bis auf das einseins in Bremen und das einseins in Hoffenheim super geklappt.

Es hätte nichts geändert, wenn der HSV in Bremen gewonnen hätte. Aus eigener Kraft war in Sachen Platz sechs nichts zu machen.
Dennoch hatte ich erhofft, daß sich die Herren Profis die Rothosen samt der darunter liegenden Ärsche aufreißen, um zu gewinnen. Einfach, weil es Bremen ist.

Das passierte nicht. Fast bin ich geneigt, zu sagen… natürlich.

Platz sieben ist jetzt ne ganze Ecke von dem entfernt, was man so hoffte, zu Beginn der Saison, als der HSV erster war.
Platz sieben ist auch ne ganze Ecke von dem entfernt, was so offizielles Saisonziel war.
Platz sieben ist auch genau einen Platz vom internationalen Geschäft entfernt. Schöne scheiße. Da wünscht man sich fast den UI-Cup zurück.

Ich werde also nächste Saison viel Zeit haben, vorzugsweise Donnerstags. Ich werde viel Geld haben, dafür aber keine lustigen Kurztrips in Europas Metropolen machen. Keine Stadtpäne verlieren, keine Pommes essen, keine neuen Lieder lernen, während wir im Block eingesperrt werden.
Ich werde auch nicht Freitags nach kaum Schlaf breit grinsend zurück von Hamburg nach Berlin zur Arbeit fahren.

Scheiße. Europapokal, ich werd Dich echt vermissen!

Aber vielleicht ist es auch mal ganz okay. Ich kann ausschlafen und das Geld andersweitig investieren (nationale Auswärtsspiele, iPhone, mir fällt schon was ein!). Der HSV kann sich endlich mal zum DFB-Pokal anmelden und sich auf zwei statt drei Wettbewerbe konzentrieren.

Jetzt heißt es: Aufstehen, Mund abputzen, Wunden lecken – am 20. August startet die neue Saison. Das sind noch stolze 102 Tage… und damit genau 102 Tage zu viel.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel