Da is’ das Ding!

 

Februar 2007
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

2. Feb. 2007

Ich bin ehrlich. Es war klar, daß der Trainer nach Doll bei mir per se keinen leichten Stand haben würde.

Neururer oder Berger hätte ich gehaßt und ausgepfiffen.

Daum oder Lodda hätten mich dazu gebracht, aus dem Verein auszutreten und nicht mehr in Stadion zu gehen.

Magath hätte ich akzeptiert und ich glaube, er hätte uns helfen können.

Und Stevens, der neue?
Ich werde ihn nie so lieben wie Doll.
Eigentlich ist er mir, ehrlich gesagt, scheißegal. Wenn er morgen wieder geht, ich trag ihm meinetwegen auch noch den Koffer zur Tür.

Aber die Verkündung, daß er morgen nicht gegen Hertha auf der Bank sitzt, hätte er sich mal sparen können, der feine Herr. Was soll das denn, bitteschön? Hat er etwa grade erst gemerkt, daß sein neuer Verein auf dem letzten Platz steht? Soll das erstmal Karsten Bäron richten, bevor es dem Herrn genehm ist, die Geschäfte zu übernehmen?

Ehrlich, wer so nen Scheiß verzapft, dem müßte man den Vertrag noch mit feuchter Tinte aus der Hand reißen. So einer soll unserer Mannschaft als Zucht und Ordnung beibringen. Aha.

Ganz ehrlich: Absteigen hätten wir mit Doll auch gekonnt. Aber wenigstens mit erhobenem Haupt.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel