Da is’ das Ding!

 

Dezember 2006
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

20. Dez. 2006

Mal ehrlich. Currywurst, schön und gut. Aber würde irgendwer da draußen eine Currywurst bei Ebay ersteigern???

Ich präsentiere: Die Currywurst im HSV-Style mit blau-weißen Piekserchen. Hat tatsächlich jemand gekauft, für 1 Euro. Dazu kommen dann noch 7 Euro Versand… und bis die beim Käufer ankommt, ist sie kalt. Da wäre doch der Weg zur Bude um die Ecke deutlich einfacher gewesen…

Besonders hübsch die Formulierung Lieferung ist natürlich per Post möglich, dann kann ich jedoch nicht mehr die optimale Frische und Temperatur gewährleisten – ach was?!

20. Dez. 2006

Na wenn das so ist… Alemannia Aachen kickt den FC Bayern mit 4:2 aus dem DFB-Pokal. Dann war unser 3:3 dank Eigentor am Samstag ja fast sowas wie ne richtig gute Leistung, ne?

Aber ich weiß schon. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze… Eins davon ist wohl, daß Aachen immer die Bayern rauskegelt ;-)

20. Dez. 2006

Endlich. Das Gute hat über das Böse gesiegt, Thomas Doll darf Trainer bleiben. Das vermeldeten Radio Hamburg und der NDR.

Eine Pressekonferenz folgt gegen 16 Uhr.

YAY! Jetzt kann Weihnachten kommen.

19. Dez. 2006

Habt Ihr Euch immer gefragt, welche Idioten seltsamen Mitmenschen Weihnachts-Klopapier mit Spekulatius-Duft und Rentiermotiven kaufen?

Öhm.
Ich!!

Und ja, ich hatte im Sommer tatsächlich auch das grüne Klopapier mit Rasenduft…

Gerade frage ich mich, über was ich bloggen würde, wenn Plus nicht so lustige Dinge im Sortiment hätte… ;-)

19. Dez. 2006

Grund genug für die HSV-Profis, ihrem Trainer und dem Sportchef die Rücken zu stärken. In einer von Thimothée Atouba initiierten einmaligen Plakataktion vor der AOL-Arena entrollten stellvertretend der Kameruner, Raphael Wicky, Nigel de Jong, Vincent Kompany und Alexander Laas einen Banner mit der Aufschrift: “Jetzt erst Recht. 120 %. Mit Doll und Didi zurück nach oben.” Der Solidaritätsbeweis? Atouba: “Wir hoffen, dass der Vorstand bedenkt, dass wir Spieler die Situation zu verantworten haben. Wir wollen die Saison mit Didi und Doll beenden, weil wir wissen, dass wir es mit ihnen schaffen.”

Aus dem Abendblatt.

André L. (Immernoch bloglos) lieferte mir sogar den Videobeweis von Hamburg1 DANKE!!

18. Dez. 2006

Ich hab heute Internet für Erwachsene bestellt. Goodbye 56k… Adios ruckelndes Youtube… Auf Wiedersehen langsamer Fotoupload.

Demnächst brause/ browse ich mit DSL und 4000 Kbit/Sekunde durchs Netz. Nehmt Euch in Acht!

18. Dez. 2006

hilft uns jetzt der bloglose André L.

Der hat heute ein Fußball-Voodoo-Set geschenkt bekommen. Die Puppe trägt bereits das Trikot der Arminia und wurde fleißig mit Nadeln gespickt.

Auch habenwollen? Dann hier lang

Perfekt, wo Bastian Reinhardt doch eh sagte, langsam sei es Zeit, eine Sitzung beim Exorzisten durchzuführen oder einen Geisteraustreiber bei uns im Stadion durch die Katakomben laufen zu lassen.
Und wir tun ja alles für den Verein, ne? Auch Mutters Nadelkissen ein Trikot anziehen… ;-)

18. Dez. 2006

Meine Damen und Herren,

ich präsentiere: Die sensationelle Spieltags-Zweite in der Bolzplatz-Kicker-Managerliga…. ICH!!! Yaaaay!

Den Arsch gerettet haben mir, wie sollte es anders sein, ausgerechnet zwei Ex-HSVer: Sergej Barbarez (Schaalalalalaaaa!) und Hans-Jörg Butt. Blöd, sehr blöd, daß mit Wichniarek weitere 57 Punkte auf meiner Ersatzbank saßen. Sonst hätte ich heute das goldene Händchen und nicht schon wieder der Streber da.

Jedenfalls bin ich grad stolz wie Oskar und werd mal beim Herrn Dülp ganz lieb anfragen, ob er für mich ein silbernes Händchen verleiht…

18. Dez. 2006

Ab heute muß Doll beim HSV ein Konzept vorlegen, wie er die Mannschaft aus dem Tabellenkeller befreien will. Gut, die große Frage ist natürlich, wie man ein Konzept gegen Pech entwickeln will. Spielerisch war das ja alles mal gar nicht so scheiße in den letzten Wochen.

Ich denke jedenfalls:
Wenn Doll, der die Mannschaft in- und auswendig kennt, kein vernünftiges Konzept präsentieren kann – dann kann es keiner. Wie soll, bitteschön, jemand von außen, der weder die Spieler, noch ihre Probleme kennt, das havarierte Schiff innerhalb kürzester Zeit wieder flott bekommen?

Außerdem, und da trete ich den Landsmännern gern zu nahe, glaube ich nicht, daß irgendeiner der deutschen Trainer, die da so von der MOPO in die Diskussion eingebracht werden, die Eier hat, den HSV in der aktuellen Situation zu übernehmen. Schon gar nicht bereits nächste Woche.

Es hilft alles nix, liebe Führungsriege – laßt uns Doll. Er kann es, er will es – und wie sagte meine Oma immer so schön? Die Suppe, die man sich eingebrockt hat…

UPDATE: Laut Welt-Ticker hat die Welt Infos, daß Didi an Doll festhalten will. Is ja auch irgendwie klar. Denn sonst müßte er wohl mitgehen…

17. Dez. 2006

ich kann es ncht mehr hören, das ewige Gezerre um Thomas Doll. Nicht nur, weil ich voll hinter ihm stehe, sondern auch, weil es langsam nervt. Jeden Tag eine neue “War das Dolls Ende?”-Geschichte, dann zwischenzeitlich kurz die Meldung, daß er auf alle Fälle bleibt, und jetzt geilen sich wieder alle daran auf, daß der HSV eine 3:1-Führung vergeigt hat.

Das, was das Abendblatt da heute verzapft, ist ziemliche Grütze:

Nach Informationen von “Abendblatt Sonntags” gibt es schon einen Geheimplan in Sachen Trainerfrage. Demnach soll Doll in den nächsten Tagen als Coach verabschiedet und der ehemalige Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld verpflichtet werden – gemeinsam mit seinem ehemaligen Kotrainer Michael Henke (noch Sportchef in Saarbrücken). Für Hitzfeld wäre es nach seinem Ausstieg in München (30. Juni 2004) die erste Aufgabe im Traineramt – ein heikler Job.

Doch er soll nicht langfristig sein. Die Aufgabe wäre bis zum Sommer befristet, dann könnte Hitzfeld Gerüchten zufolge Sportchef Dietmar Beiersdorfer ersetzen.

Achso, ja nee, is klar.
Hitzfeld als Feuerwehrmann im Abstiegskampf, das macht natürlich Sinn.
Noch mehr Sinn macht es, einem gebeutelten Verein nen Trainer zu geben, ihn aber im Sommer schon wieder auszutauschen.

Gehts eigentlich noch? Also die HSV-Führung mag ja vielleicht komische Entscheidungen treffen, aber… SO komisch?!

Noch ne Schippe drauf legt aber gerade Sport1.

Dort hat zwar Hitzfeld immerhin schon dementiert (Gut so!), aber die werfen dann mal wieder Co Adriaanse in die Trainerdiskussion. Daß ich das schon wegen des Namens für Schwachfug halte, hab ich ja schonmal gepostet. Aber noch interessanter ist wohl, daß Sport1 gerade ein wenig den Überblick verloren hat: Adriaanse hat nämlich schon vor zehn Tagen nen Vertrag unterschrieben. Aber nicht beim HSV, sondern beim Metalurg Donezk (Ukraine). Und da wird er ja jetzt kaum schon wieder alles Stehen und Liegen lassen, ne?

Ich halte alle jetzt aufkommenden “Geheimpläne” für Grütze. Da ist noch genau gar nix entschieden, das ist meine Meinung. Zumindest nicht, daß Doll geht und irgendwelche bizarren Nachfolger kommen.
Insofern: Hoffmann & Co, macht kein Scheiß. Hätte man Doll rauswerfen wollen, hätte man das schon viel früher tun müssen. Ätsch-bätsch. Zu spät. 2007 wird das Feld von hinten aufgerollt. Mit Thomas Doll.

« zurückvor »

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel